26.12.16

Aus Zeitmangel habe ich nun noch ein paar schöne Fotos von unseren "Enkeln* und "Urenkeln" gesammelt und stelle sie einfach mal so rein.

    

        Immo April 16 in Tüttendorf                                      Isko August 16                           Iwen versucht sich als Eichhörnchen

__________

Ibsen von der Lembecksburg, genannr Justav


Hallo liebe Familie Strasser,

heute nach genau einem Jahr möchten wir uns noch mal bei Ihnen melden.
Zunächst wünschen wir Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr !

Wir möchten uns nochmal bei Ihnen für den wunderschönen, lieben Hund bedanken !
Justav hat sich super gut entwickelt, er ist sehr lieb, liebt unsere Enkelkinder über alles und ist freundlich zu jedem (Mensch und Hund) , ist total verspielt und tobt mit Begeisterung mit seinen Freunden. Aufgrund seiner Grösse und Power rennt er allerdings manchen einfach um . Auch die Begrüßungen verlaufen meistens sehr stürmisch vor lauter Überschwang, da müssen wir noch etwas dran arbeiten . Wenn aber alle mal gesessen haben, ist alles gut und er kommt mit den Kindern bestens zurecht, die auch ganz stolz sind, wenn er ihre Kommandos befolgt .
Er hat bisher noch nie aggressiv reagiert , wenn ein anderer Hund ihm "blöd" kommt, weicht er geschickt aus und versucht von neuem , ihn zum Spielen zu überreden . Er hat einen regelrechten "Fanclub" von Leuten mit und ohne Hunden, die bei uns vorbeispazieren und ihn begrüßen .
Wir wurden auch schon verschiedentlich gefragt von wo wir diesen schönen Hund haben .

Nochmals vielen Dank und alles Gute für die Zukunft
________________

    
Iwen 1 Jahr alt                                              Henry auf seiner Lieblingsinsel Amrum                                     Immo mit 10 Monaten

                                                                                   ______________________

        
Ido, genannt Thiago, mit einem Jahr.

                                                                                     _________________

              

   Grazy im Sommer 2015                                                             und die große Schwester Greetje
                                                                             _________________

  
                         Hier mit ihrer Tochter Ida

_____________________________________________________________________________________________________________________________

24.06.16

Hallo Familie Strasser,

anbei senden wir Euch ein paar Fotos von unserem Lennart (Iras). Er hat sich sehr toll entwickelt und ist ein
typischer Hovawart durch und durch.

Schöne Grüße aus Hamburg

                          
Frauchen sagt, hier gibt es Wattwürmer!

 

____________________________________________________________________________________________________________________________

17.06.16

Carlos wünscht allen Geschwistern genau so eine leckere Geburtstagstorte wie er sie gleich verspeisen wird.

____________________________________________________________________________________________________________________________

12.06.16

Unser kleiner Dickmops Immo hat sich inzwischen in Holland gut eingelebt und kommt auch schon seinen
Pflichten als Wachhund nach.



                                                                                        Hello Udo and Sabine,

                                            I’ve received the papers, the pedigree papers as well as the papers from Tasso.

Immo is doing very well. We have our hands full on him because of his puberty, but he is developing very good. He hasn’t started eating the furniture yet, although he loves walking around with shoes and clothing. His favorite game is hiding his dog bone everywhere around the house, only to dig it up again the next day. He is used to the cats and the rabbits by now and he is a very fast learner.

                                                         I, my daughter and Jan Eelco are very happy with Immo!
 
                                                                                             Best wishes

___________________________________________________________________________________________________________________________

 16.05.16

                                                                             Liebe Eheleute Strasser,

leider hat es etwas länger gedauert, aber heute hat mir unsere Tochter endlich gezeigt wie man Fotos verschickt, ich hoffe, daß es jetzt auch klappt. Wir haben Fotos aus verschiedenen Phasen herausgesucht . Justav geht es sehr gut, er hat eine Menge Freunde (Menschen und Hunde) und ist schon sehr groß, total übermütig und fidel aber auch sehr lieb und verschmust.
                       

                                           Unser Schriftsteller Ibsen. Die Ähnlichkeit mit Schwester Inke ist nicht zu übersehen.


  
Nochmal zum Vergleich: Mama Gipsy

                                                                                                    ____

                                                                                               Hallo Sabine,
                                   ja, Inke ist wirklich Gipsy sehr ähnlich und so eine hübsche. Bei der Hundeschule sind alle ganz begeistert       

                                                       von ihr, aber besonders, weil sie so eine schnelle Auffassungsgabe hat.       



___________________________________________________________________________________________________________________________

14.05.16

Die kleine Meerjungfrau aus Kopenhagen kennt jeder. Die kleine Meerjungfrau aus Hamburg ist vielen jedoch unbekannt.



Ims von der Lembecksburg


_____________________________________________________________________________________________________________________________

09.05.16

Hallo Frau und Herr Straßer,

Hier mal wieder wieder eine kurze Info über unser Goldstück Isko, er ist ca. 63 cm groß und wiegt 29 kg, die Unterordnung klappt altersbedingt prima, mit der Fährtenarbeit sind wir vor 3 Wochen angefangen und das macht ihm richtig Spaß .

                         
Isko mit 6 Monaten                                                                              und mit Kumpel Oskar


20.04.16

                                                                          Hallo Ihr Lieben,

                         Hier ist Enna vor und nach ihrem Frühjahrs - Friseur. Nun ist sie wieder deeeeer schicke Hovi.
                                                                      Eltjes Haar ist ja nicht so fein und empfindlich.
                     Liebe Grüße aus dem immer noch kalten Westerwald - vor allem haben wir noch nachts um die 0 Grad.


                                                       

___________________________________________________________________________________________________________________________

15.04.16

                

                                                                                  Hallo Fam Straßer,

                                           Iwen ist ein selbstbewusster, liebenswerter aber auch manchmal anstrengender Hovi.
                     Er ist 62 cm groß und wiegt 27 kg. Neben den täglichen Spaziergängen besuchen wir mit ihm die Hundeschule 😊.

_________________________________________________________________________________________________________________________

06.04.16

Heute haben wir die Babys von Greetje in Bad Segeberg besucht.
Wir waren begeistert von der Ruhe und Gelassenheit der kleinen Fellnasen.

Hier ein paar Eindrücke:

  
Zur Begrüßung gab es ein Küsschen.
  
__

      
Was ist da los?                                                           Mini-Woody

   
Fotografieren macht mich immer soooooo müüüde!


Mama Greetje hat alles im Blick.

                                                                                                     ________

      
Mama hat recht. Echt gemütlich so als Sofawart.

_____________________________________________________________________________________________________________________________

29.03.16

    
Zwei, die sich gut verstehen.
___

                 
Ido (Thiago) mit 5 Monate. Gemessen 60 cm und 32 kg schwer.
_____

...und zur Schule geht er auch fleißig...

Hier ein Video (in youtube) aus dem Unterricht.
Einfach hier klicken.

__________________________________________________________________________________________________________________________

09.03.16


Unverkennbar! Gipsys großer Bruder Grazy

__________________________________________________________________________________________________________________________

07.03.16

                                                                                Hooge von der Lembecksburg, genannt Indy.



Hallo Sabine, Udo and the gang.

We hope everybody is doing fine. We are all happy and ok here. To bad we did not get to see you when you were in Danmark. Next time you must come and visit us.
Yesterday Indy and Jette took a test, so now they are a certificed readingdog team. This means they can visit the local libiraies and help children improve their reading skils. Have you heard about this before? It is getting very popular in Danmark. The people in charge who tested Indy was very impressed with her and her super good and stabil temper. Indys job is to lie still and listen while the child ready to her. She is so sweet and patient and of course loves the couddles and the treats.
The picture is from yesterday and the purple bandana is a symbol, she has to wear it when she is at work. It sais læsehund, meaning readingdog.
We are very proud of her. She is going to take the mentallity test in Mai, and another test so she can vist residentialhomes for old people next month. The final test for the driverlicense is also next month. So she is a busy little Lady.
Have a nice week and take care.
Many hugs from us

_____________________________________________________________________________________________________________________________

03.03.16

                                                                                 Aimy von der Lembecksburg

Heute wird unsere Öffeline 10 Jahre alt. Sie ist 23-fache Mutter und inzwischen 43-fache Oma.
Bis auf gewisse Alterserscheinungen ist sie noch putzmunter und überall dabei.
Auf diesem Wege gratulieren wir auch ihren Geschwister. Mögen sie ihren Besitzern noch lange Freude bereiten.


_____________________________________________________________________________________________________________________

28.02.16

                     Und als kleines Highlight hier ein Einblick in den Schulalltag von Ims von der Lembecksburg, genannt Emma.

                                                                  Video: Ims im Einkaufszentrum übt "Bleib!"                            

                                                                                                          ______

Hallo, Familie Strasser,
ich wollte doch mal kurz von unserem Leben mit Kira berichten. Nach der anfänglichen schwierigen Zeit mit ihr, wo sie wirklich viel und bei jeder Gelegenheit, oft auch aus heiterem Himmel gebissen hat, habe ich jetzt mit 17 Wochen, ein sehr entspanntes und liebevolles Verhältnis mit ihr. Der Wandel kam, als ich meine Erziehungsstrategie geändert hatte. Hatte ich anfangs ihrem agressiven Verhalten eine verärgerte und laute Gegenwehr eingesetzt, nach dem Motto: so ein Verhalten kann ich mir doch nicht bieten lassen, und wie soll das noch werden wenn sie größer ist, wobei ich merkte, dass sie dadurch nur noch wütender wurde; Druck erzeugt Gegendruck. Wahrscheinlich war ich auch einfach nur so enttäuscht von ihrem Verhalten; hatte ich mich doch Monate auf sie vorbereitet, gefreut und Fachbelesen. Ich holte mir fachkundige Hilfe in einer guten Hundeschule in Bad Bramstedt (Hundeleben Bannes-Greve). Alles Quitschespielzeug weg, Futter nur noch aus der Hand ,immer ruhig bleiben , nicht mehr schimpfen sondern aus jeder brenzlichen Situation rausgehen und etwas anderes anbieten. Es funktionierte einfach toll!!! Ich bin seitdem entspannt und mein Hund auch! Jeden Morgen werde ich um sieben Uhr mit vielen Küsschen liebevoll geweckt!  
Nächste Woche fangen wir mit der Junghundeerziehung an. Sie liebt es mit den anderen Hunden Neues zu lernen und dann wieder rumzutoben. Auch mit meinen Enkeln geht es jetzt schon viel besser.
Wir sind auf dem richtigen Weg, und es macht viel Spaß mit ihr! Bis bald mal wieder und viele Grüße an Mama Gipsy.

     

Ine von der Lembecksburg, genannt Kira, mit vier Monaten.

____________________________________________________________________________________________________________________________

26.02.16

Wir haben heute einen Kurztrip nach Dänemark zu Gipsys Schwester Gritt, genannt Safi, gemacht, um deren sieben Zwerge noch vor
dem Auszug in die weite Welt zu besuchen.

Alle begrüßten uns freundlich und neugierig. Den blonden Ponthos hätte ich klauen können. Aber auch die anderen Mädels und Jungs sind super. Wie ich von Tanja gehört habe, war der Zuchtwart sehr zufrieden, und angetan von dem offenen und freundlichen Wesen der Fellnasen.
Ein paar Schnappschüsse sind uns gelungen, mehr oder weniger.

 
Gritt (Safi) war sehr aufgeregt und freute sich über unseren Besuch. Anschließend wure am Söhnchen Ponthos etwas
Erziehungsarbeit geleistet.
______


         

     

  
                                                Ist das nicht eine süße Maus?  .. und sooooo kuschelig. Obwohl sie Chaos heißt.

   _______________________

Hallo, ich bin's, Inke!

Wollte mich schon lange mal melden, aber ich hatte soviel zu tun!
Seit einigen Wochen gehe ich zur Welpenschule. Da bin ich voll gut. Am liebsten mag ich Agility. Den Tunnel finde ich cool.
Da kann man toll fangen spielen. Hab ich den anderen gezeigt.

Ja, und dann ist da ja noch der Garten. So viel Arbeit! Pflanzen ausbuddeln, und Löcher graben (die sagen Krater), Maulwurfhügel platt machen, Stöcker transportieren.
Und der Haushalt ist auch nicht ohne. Ich mach schon mal die Haushaltstücher klein und die Zeitung, dann passt das besser in den Ofen. Toilettenpapier rolle ich schon ab, dann brauchen die Bewohner des Hauses das nicht mehr. Ach ja, Wäsche gibts es ja auch noch. Die nehme ich dann schon mal ab, glaube die war trocken und die Strümpfe müssen ja auch im Haus verteilt werden.

Frauchen braucht dann auch 2 x am Tag ihren Auslauf. Und abends muss ich Enny beschäftigen, damit die in Form bleibt.
Die ist aber auch echt super. Macht alles mit. Ringen und Raufen spielen wir besonders gerne.
Nur einmal hat sie mich verpetzt, weil ich eine Packung Salzstangen aus den Schrank geholt hatte. Dabei hätte ich sie fast geöffnet.
Die ist zu Edda und Ralf gegangen und hat Bescheid gesagt. Na ja, ist eben schon erwachsen. Die weiß was man darf. Und ich kann Türen öffnen. Wenn ich nicht mehr draußen sein möchte und Frauchen mal wieder nicht rein findet, mach ich das eben selber. Wollte erst keiner glauben und die haben den Türöffner gesucht. Jetzt wissen aber alle, dass ich das bin.
Sonst ist alles toll hier.
Ach ja, im Sommer wollen wir euch ja besuchen. Wann war das noch mal? Haben die mal wieder vergessen zu notieren.
Gut, dass die mich haben.

    
Bin schon ganz schön groß geworden, gelle?      
                                     ...und die Pfoten und die Nase erst...
___


Wie sagt man? Ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen?
Eine Tante Enny aber auch.

___________________________________________________________________________________________________________________________

24.02.16

                    Heute hat Iwen mal einen Besuch bei seiner Tante Cari und Cousine Enola vom Schnutetunker gemacht. Und siehe da, 
                                           Papa Chianti kam auch mal kurz vorbei. Da gab es doch gleich ein Familienfoto.                   

    


Iwen                 Chianti, genannt Collin             Tante Cari      und Cousine Enola

 Hallo Sabine und Udo,

 wir hatten Besuch von Iwen mit seiner Famiie - wir haben uns sehr gefreut, ein Enkelchen von unserer Leentje kennen zu lernen.
 Er ist ein wirklich hübscher und selbstbewusster kleiner Kerl. Auch Papa Chianti (Collin) kam zu Besuch. Was soll ich sagen, leider
 hatten wir den ganzen Tag Nieselregen, so saßen wir wir dann alle im Wintergarten und die beiden Junghunde Iwen und Cousine Enola spielten
 ganz toll unter der Aufsicht der beiden Erwachsenen Papa Chianti und Tante Cari. Cari glänzte wieder durch Ignorieren, wenn die kleine Bande
 zu aufdringlich wurde und Collin hatte alles souverän im Griff und leistete hervorragende Erziehungsarbeit als Papa.
 Damit aber doch noch ein paar Fotos zur Erinnerung entstanden, gingen wir zum Abschied doch noch in den Nieselregen:
Ganz herzliche Grüße von den Schnutetunkern

____________________________________________________________________________________________________________________________

12.02.16

                                                                                               Liebe Sabine, lieber Udo,

nachdem ich vorgestern einen 15 Wochen alten Hovi getroffen habe, musste ich an euch denken und an die Zeit, als Claas noch so ein kleiner                Knuddle war. Es hätte ja fast einer aus euerm letzten Wurf sein können, aber von den Bildern (der Besitzer) passte keins.

Claas geht es gut, auch wenn sich so langsam das Alter bemerkbar macht und Hinlegen und Aufstehen mit viel Gegrunze bewerkstelligt wird.                    Er hat jetzt 3500 qm zum Eichhörnchen jagen und bewachen und kann jeden Tag im Alsterlauf baden.

                                                                   

                                                                                             ______________

                                                                                  Hallo liebe Sabine, Udo und Hundi's,
                                                                                     Kurzer Zwischenstand von uns.
                                   Unser Immo wächst und wächst..., wiegt mittlerweile 18 kg und erfreut sich bester Gesundheit.
                                       Leider hatte er aber auch schon eine Zecke, vor drei Tagen. Die sind ja so grauselig.
                                   Ich hab sie gut und schnell entfernen können und war am nächsten Tag bei unserer Tierärztin.

                                Die Erziehung klappt mal mehr, mal weniger aber wir sind ganz zufrieden und Immo auch (glaub ich).
                                Er ist oft sehr abgelenkt und aufgeregt. Dafür dann aber auch wieder sehr anhänglich und schmusig.
                                             Heute haben wir von der Hundeschule unseren ersten "Maintrailing - Workshop".
                                                                     Mal sehen was das wird. Seine Nase ist ja unglaublich...
                                                                       Dann alles Liebe für Euch und ein Stupsi von Immo

          

                    Erst auf Entdeckungsreise                                    und                       anschließend im Warmen chillen.

_____________________________________________________________________________________________________________________________

10.02.16

Heute haben wir ein paar Schnappschüsse von Aimys Schwester Aphra ( genannt Smurfi) bekommen. Es geht ihr nicht sehr gut, und wir hoffen, dass sie mit ihrer Familie noch viele schöne Monate verbringen kann.


Aphra könnte, genau wie ihre Schwester Aysha, ein Klon von unserer Änne sein.

  


_____________________________________________________________________________________________________________________________

04.02.16

 Heute gab es mal ein paar Schnappschüsse von unserer Aysha, zusammen mit Kodo von Godewind
und seiner Enkelin Dalli vom Schnutetunker.

     
     Ayshaist das Ebenbild ihrer Mutter Änne.                            Dalli ist die Cousine und Kodo der Opa unseres I - Wurfes.

______________________________________________________________________________________________________________________________

28.01.16

Hallo Frau und Herr Straßer,
Wir wollen kurz liebe Grüße senden! Isko macht uns viel Freude, wir haben den Eindruck er macht Oskar alles nach 😃😉.

_____________________________________________________________________________________________________________________________

24.01.16

  
Idje ist schon eine selbstbewusste, junge Dame. Und sie liebt die Spiele mit ihrer alten Nanny.


Nach dem Toben wird sich gemeinsam ausgeruht.

______________________________________________________________________________________________________________________________

23.01.16

Hallo Ihr Lieben,

Lennart ( Iras) hat sich mittlerweile super eingelebt, hält uns auf Trab und überrascht uns täglich mit neuen Flegeleien (Schuhe klauen, Tisch abräumen durch Ziehen an der Tischdecke, Stuhlbeine annagen....) Die Welpenschule findet er toll, “Sitz“, “Platz“ und “Komm“ klappt schon ganz gut, bei “Nein“ ist er ganz Hovi. Er ist sehr sozialverträglich, kinderlieb und unerschrocken. Da habt Ihr im Vorfeld wirklich sehr gute Arbeit geleistet. Seit ein paar Tagen können wir mit ihm auch schon ohne Leine im Hamburger Volkspark spazieren gehen. Er begleitet uns sehr aufmerksam und bleibt auch bei “Stress“ an unserer Seite. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Jahre mit unserem Lennart.

                

_____________________________________________________________________________________________________________________________

22.01.16

Hallo Fam. Straßer ,

                          Iwen entwickelt sich prächtig. Er versucht öfter mal seinen Willen durchzusetzen. Das ist manchmal anstrengend.
                                        Er besucht die Hundeschule und kommt mit anderen Hunden gut klar.Er wiegt jetzt 14,5kg.

                                                                         

_____________________________________________________________________________________________________________________________

17.01.16

                                                                                                  Hallo ihr Lieben,

                                              Thiago geht es supergut und er genießt den ersten Schnee hier bei uns im Süden.
                  Auch in der Welpenschule macht er sich super und eure Arbeit in Bezug auf Sozialisierung ist offensichtlich ;-) Großes Lob!
    Wir haben auch jeden Tag neue Aufgaben für ihn. Stadt, Bahnhof, Autos, Verkehr und viele Menschen sind überhaupt gar kein Problem für ihn.
                                                                      Im Gegenteil - Er ist sehr menschenzugänglich.
                                                       Tolle Arbeit von euch! Und wir müssen das alles nur fortführen :-)
                                                                            Leonie hilft ihm natürlich auch jede Menge
                                                                                                  Viele liebe Grüße
                     
                                                                                         Thiago (Ido) mit drei Monaten


  

                                                                                                             _____

Ich bin's, Inke!


Jetzt bin ich schon 3 Wochen in meiner neuen Heimat und fühle mich total wohl. Edda und Ralf sind auch total begeistert von mir. Und Tante Enny erst. Die schmust mit mir und ich darf sogar bei ihr liegen. Nur manchmal, wenn ich sie ganz doll ärgere, dann murrt sie. Aber ich darf am Schwanz ziehen und sie anbellen und sie kneifen. Die hat vielleicht eine Ruhe.
Jeden Tag gehen wir zwei mal spazieren und Enny zeigt mir alles. Wo man schnüffeln muss und wo man ganz toll Rolle machen kann.
Unser Nachbar Knuti ist auch mein neuer Freund. Ganz schön groß, so ein Neufundländer. Aber ich hab ja keine Angst. Der will auch nur spielen. Der ist nur ein bisschen langsam. Die Katze ärgere ich auch gerne. Wenn sie nicht auf mein Bellen reagiert, dann ziehe ich einfach ihr Nest weg. Dann muss sie da ja raus und ich kann hinter ihr herlaufen. Eigentlich ist die ja gar nicht so verkehrt, aber es macht soviel Spaß. Ich bin auch schon ganz schön groß geworden. Das könnt ihr ja auf den Bildern sehen, die wir mitschicken. 

          
                        Jetzt ist es aber genug mit Schwanz ziehen!                                                          Gib endlich Ruhe!

(Enny) - Vielleicht, wenn ich mich gaanz klein mache und so tue, als ob ich nicht da wäre....

______________________________________________________________________________________________________________________________

14.01.16


Ims, genannt Emma, macht sich sehr gut und geht
seit gestern nun auch in die Schule.
___


Und Bruder Iwen entdeckt in NRW die Welt.

____________________________________________________________________________________________________________________________

04.01.16

Hallo, Ihr alle im Norden,
Bei uns ist doch noch der Winter eingebrochen.
Immo erlebt seinen ersten Schnee...
Ein tolles Kerlchen. Er hält uns ganz schön auf Trab. Am vergangenen Samstag waren wir in der Welpenschule. Das war vielleicht aufregend... . Anfangs hat Immo erst einmal Abstand gehalten, aber bei der zweiten Spielrunde ging er dann richtig mit. Es ist auch ein Hovawartmädchen dabei. Sie ist genau so alt, aber viel kleiner. So Ihr Lieben, das waren die News von uns.
Eine schöne Woche und bis bald!

             
                                    Interessant, dieses weiße Zeug...                              ...und es schmeckt so lecker...mmmmhhhh!


...aber man wird soooo müde davon...

_________________________________________________________________________________________________________________________

31.12.15

Morgen fangen wir ein neues Jahr an und damit hoffentlich auch mit vielen Geschichten und Fotos unserer Ausgezogenen.
Von allen haben wir Nachricht, dass sie die teilweise lange Heimreise gut überstanden und sich schon sehr gut eingelebt haben.

Und die ersten Fotos wurden uns auch schon geschickt.

   
IWEN auf der Fahrt....                                              ....auf dem Rastplatz.....                     ....und endlich zuhause angekommen.
___


INE, genannt Kira, in ihrem neuen Reich.
___

    
Auf INKE passt nun Tante Edda, genannt Enny, auf.

    


                                                                                                                 ___



IDO, genannt Thiago, hatte die weiteste Heimreise, aber er hat sie hervorragend gemeistert.

 
...und wie man sieht, hat er viel Spaß mit Frauchen und großer Freundin Leonie...
          
___


Bruder IMMO geht derweil seiner Lieblingsbeschäftigung nach.

   
Frauchen hat gesagt, ich darf.....                                                   .....also zerbeiß ich's.....
___

  
            IRAS, genannt Lennart, beobachtet, wo es lang geht...       

...sein neues Reich erkunden, macht müde Männer wieder munter....
___


Nach der aufregenden Autofahrt wurden im neuen Heim gleich diverse Schlafplätze von ISKO getestet.