25.12.12

...hier noch ein paar Weihnachtsgrüße von unseren ehemaligen Mitbewohnern.

Als erster grüßt unsere Wuchtbrumme Donar aus Hamburg...

          

Liebe Sabine, lieber Udo,
wir wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr.
Uns geht es allen gut. Donar hat sich sehr wohlgefühlt als es kalt war und Schnee lag.

Wir wünschen Euch alles Gute für Eure neue Zucht und hoffen, dass alle Welpen in Ordnung sein werden.
______________________
...dann unsere wilde Hilde (Carla)aus Hameln...

 
Wir wünschen euch frohe Weihnachten.
Wir hoffen das es euch allen gut geht.
Wie ist das Wetter so bei euch? Bei uns hat es schon ziemlich viel geschneit. Die Hunde und ich fanden das sehr toll. Wir sind zusammen Schlitten gefahren, haben im Schnee getobt und lange Spaziergänge gemacht.
Leider ist der Schnee wieder geschmolzen. Und an Weihnachten liegt bei uns auch kein Schnee.
Ich schicke euch noch ein paar Bilder mit.
Wir wünschen euch schonmal einen Guten Rutsch ins neue Jahr.
Viele liebe Grüße
von allen Zweibeinern
und Vierbeinern :)

...und mit ihrer kleinen Schwester Elsa von den Kalkberghöhlen...

________

...und auch Gesche grüßt aus Cremlingen...



Liebe Familie Straßer,
wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein fröhliches, erfolgreiches und gesundes Neues Jahr 2013!
Unsere Nala (geb. Gesche) macht uns täglich Freude und Überraschungen kann sie uns auch regelmäßig präsentieren :) Hat jemand die Tür zur Dusche vergessen zu schließen? Na dann findet man halt eine angeknabberte Shampoo-Flasche im Flur! Der Brotkorb stand noch auf dem Tisch? Na dann findet man ihn in Form von Stroh im Flur! Das Altpapier zum Ofen-Anzünden war nicht so ganz komplett unter dem Ofen verstaut? Na dann findet man es grob gelesen im Flur! Es gibt Dinge, die der Langeweile bis zum späten Mittag einfach zum Opfer fallen und ich weiß es schon in dem Moment, wenn ich die Flurtür beim Heimkommen öffne und der Hund mir nicht freudig entgegen springt, sondern sitzend - eine Pfote hoch- verharrt und darauf wartet dass ich ihr vergebend den Bauch kraule; denn es war ja gar nicht so gemeint.... . Nala ist ein überaus freundlicher Hund, der auch ein herbstliches Trainingslager im Harz mit 30 Kindern toll gemeistert und genossen hat! Wir nehmen sie nun regelmäßig auf kurzen und sanften Laufstrecken mit und auch das klappt toll neben uns. Nur wenn andere Hunde zu sehen sind, werden die Kommandos irgendwie nicht gehört, aber sie verträgt sie sich mit allen gut.
Nun ist zu Weihnachten die Bude zu Hause wieder richtig voll und das genießt der Hund sehr. Sie hat alle Kinder freudig begrüßt und diese Zeremonie läuft jeden Morgen nach dem Aufstehen wieder ab.
Wir hoffen darauf, im Sommer mal mit einem großen Hund an der Küste vorbei schauen zu können, damit Sie sich davon überzeugen können, wie prächtig sie gediehen ist!


Wann gibt es endlich die Geschenke??

_____________________________________________________________________________________________

18.12.12



Allen unseren Babys und ihren Familien und natürlich auch allen, die uns kennen, wünschen wir ein geruhsames und gemütliches Weihnachtsfest und einen gesunden Rutsch ins nächste Jahr.

__________________________________________________________________________________________

14.12.12

                 Cielles Frauchen hat auch noch einmal geschrieben und ein paar Fotos mitgeschickt.



Ich schicke Ihnen noch drei Fotos von Cielle, zwei mit ihrem Nachbar-Dackelfreund Pelle.
Auf dem einen Foto versucht er, irgendwie an Cielle ranzukommen. Sie schlief vorher, aber er wollte ihre Aufmerksamkeit.
Schließlich versinken die beiden im Synchronschlaf.
Solange der Kamin nicht brennt, dient er Cielle als Lieblingsschlafplatz - die Hinterläufe im Kamin.
Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest für Sie alle im Norden

______________________________________________________________________________________________

13.12.12

     ...und noch ein paar winterliche Grüße von unserer Aysha mit ihrem Schwarm Kodo von Godewind.


Wie man sieht, findet Kodo das Fotografieren immer noch total langweilig.


Sie hat voll den Änne-Blick.

___________________________________________________________________________________________

05.12.12


Grazy grüßt aus dem Schnee.

_____________________________________________________________________________________

29.10.12

                       Hier haben wir mal wieder ein Foto von einem wunderschönen Mädchen namens 


Cielle von der Lembecksburg

Wie Frauchen berichtet, sind sie jetzt immer in Hamburg auf dem Übungslatz aktiv und haben viel Spaß.

__________________________________________________________________________________________

27.10.12

Nun hat auch unser kleiner Hahn im Korb ' Grazy ' mal was von sich hören lassen.

Hallo familie straßer,
Grazy ist top fit! Lt. Liste ist er er zu groß und zu schwer, aber 31 kg und 60 cm sind bei dem erbgut wohl nicht so aussergewoehnlich. Im gebiss fehlt ihm rechts nur noch der zahn hinter dem reißzahn. Schaun wir mal.
Welpenfutter ist fast leer und wir wollen jetzt auf erwachsenenfutter wechseln. Was nehmen sie bei Gipsy?
Die hundeschule klappt super und wir lernen alle! Grazy springt aus dem stand, auch mal auf den schoß! Die
Verwandtschaft zu Flint ist nicht zu leugnen.
Anbei einige fotos.
Viele gruesse auch an Anny, Aimy , Flint und Gipsy.


       Fliegengitter...mmmmhhh...lecker!                                         Schuh tut's auch...

 
                 Was gibt's denn da??                                         Kann ich nicht schön ' SITZ '?

 
                    Das ist aber zäh....                                                            Gib es mir! Meins!!

__________________________________________________________________________________________

04.09.12

Neue Post von unserer Berrit, genannt Luna. Dazu ein LInk, der auf ein sehr schönes "Wasser-Video" mit Luna in Youtube führt:

Wir haben ihn getestet, er ist virenfrei: bitte hier klicken!

Hallo liebe Lembecksburger! da wir uns dieses Jahr noch gar nicht gemeldet haben, wollen wir das nun nachholen. Luna geht es blendend. Im Frühjahr waren wir mit ihr das erste mal in Dänemark zelten gewesen. Es ist wirklich klasse wie sie neue Situationen meistert. Wir hatten ein entspanntes Wochenende mit ihr am Wasser und auch die Nächte im Zelt waren kein Problem für sie. Wasser ist sowieso ihre Leidenschaft und deshalb dachten wir uns, bekommt ihr heute kein Bild sondern ein Video von der Maus. Aufgenommen haben wir es im Juli an einem nahen See. http://www.youtube.com/watch?v=8THEsldzS0o Wir hoffen euch geht es so weit gut und melden uns sicherlich nach dem großen Urlaub im September noch mal wieder :-)

Bis dahin viele Grüße aus Norderstedt

___________________________________________________________________________________________________________________

20.08.12

Gestern erreichten uns ein paar nette Schnappschüsse aus dem Urlaub von unserer Gesche( genannt Nala).

Hier nun Frauchens Bericht:

Liebe Familie Strasser,
anbei ein paar Urlaubsfotos von Nala. Sie durfte mit uns im Wohnmobil in Frankreich die Ardeche und in der Schweiz das Berner Oberland erkunden.
Wie man auf den Fotos erkennen kann, wissen wir nun, dass Nala eine gute Schwimmerin ist.

          

Sie ist schon immer gerne ins Wasser gegangen, aber nur mit den Füßen. Nun ist sie uns aber beim Schwimmen ins tiefere Wasser gefolgt und hat die Abkühlungen gerne genutzt.


Zum Leidwesen aller Umstehenden schüttelt sie sich bereits noch im Wasser, so dass es Gratis-Dusche für viele gibt.


Im Kanu war es für sie spannend, das Wandern klappt auch in kleinen Etappen; allerdings muss sie sich dann auch genüsslich im Schatten ausruhen können.


Trockenes Brot ist als Leckerchen immer willkommen, auch Apfelstückchen und Beeren werden von ihr gerne verzehrt.


Beim Trinken bevorzugt sie Wasser von draußen, am liebsten trinkt sie beim Gießen aus der Gießkanne und wie man sieht auch aus Trinkbrunnen. Bei der Fahrt im Wohnmobil nutzt sie bevorzugt den Platz zwischen den Schränken, damit sie bei Kurven bequem eingeklemmt liegen kann.


Wieder zu Hause werden wir die Hundeschule weiter fleißig besuchen, damit sie dazu lernen kann. Wir freuen uns über einen aufmerksam beobachtenden, lernfähigen und auf uns geprägten Hund, der zu allen anderen freundlich ist und den Campingurlaub ganz toll gemeistert hat.

Tiere aller Art sind für Nala hochinteressant, sie dürfen nur nicht zu groß sein. So werden Gänse, Katzen, Ziegen, Schafe, Kaninchen und natürlich jeder andere Hund freudig begrüßt; Pferde und Kühe jagen ihr aber zu viel Respekt ein, die beobachtet sie nur aus der Ferne.

Alles in allem war der Urlaub doch etwas anstrengend!

_____________________________________________________________________________________________

15.08.12

Hallo Familie Straßer,

Klein Ziva (Godel) macht sich weiterhin prächtig. Sie ist eine wilde Maus. Nach wie vor ist Hovi-Saphira ihre beste Freundin. Die Unart des Klauens hat Ziva von Saphira schon abgeschaut. In der Küche hinterm Rücken wird dann mal schnell was geklaut.
Sie ist sehr gelehrig, beherrscht (welpengerecht) Fuß, Sitz, Bleib und Platz für einige Minütchen. Stubenreinheit ist auch kein Thema mehr.
Alles  in allem haben wir zwei uns gesucht und gefunden. Man muss aber auch mal was Negatives berichten, die Freude bei Fremden ist so groß, dann ist sie kaum  zu bremsen. :-)))

Liebe Grüsse aus Dithmarschen


_____________________________________________________________________________________________

11.08.12

Da wir von unseren anderen G-lies momentan nix hören, muss unsere kleine Zigeunerin Gipsy mal dran glauben und kommt auf die Homepage. Sie entwickelt sich ganz nach Wunsch zu einer selbstbewußten hübschen jungen Dame.
Im Moment ist Zahnwechsel angesagt, wobei Bruder Flint mit Tauziehen kräftig hilft.

                          

                              Und nun noch ein paar Impressionen aus unserem Garten:

 

 Aimy und Flint auf Kong-Jagd(roter Gummiball)                         Aimy hat gewonnen!

                                          

                                                   Und weil es so schön war.......

         

         Oma Anny bewacht lieber ihr Lieblingsei...         ...ist nicht so anstrengend wie Balljagd!

 

Gipsy findet die Vögel auf dem Dach sehr interessant und Flint überlegt, wie er Mama den Kong wieder             klauen kann.

                           Schlußendlich wird sich erholt und ein Pfeifchen geraucht.

________________________________________________________________________________________________

07.07.12

                                                                 Hallo Familie Straßer,
heute habe ich den Hundepool aufgebaut, mal sehen, wie lange der hält. Eigentlich für ein bisschen Physio für         meine Alt-Hovi.
Alle gingen gucken, meine kleine Ziva gucken und rein. Sie zeigt keine Angst, probiert alles aus. Sie gedeiht prächtig und hat immer viel Spaß.

                  Wir waren auch beim Tierarzt zur Impfung, alles bestens, sie hat den Pieks nicht mal bemerkt.

                                  

                                         Und hier ist noch ein nettes Gruppenfoto von ihrer neuen Familie!

...unten rechts ist Ziva (Godel)

__________________________________________________________________________________________

05.07.12

Die zweite Hälfte des Jahres ist angebrochen und schon haben wir wieder neue Fotos und Geschichtchen.

Als erstes lässt unser Anjo (Frodo) mal wieder von sich hören:

Mein Frodo, Euer A-Wurf, ist nun auch dieses Jahr schon 6 Jahre alt. Wie die Zeit vergeht, haut mich oft fast um. Endlich ist es so, dass ich eine Fütterung hinbekomme, bei der er deutlich seltener an seinem Durchfall leidet. Er nimmt nach wie vor jeden Virus mit, den es gibt, und die heißen Mädels machen ihn trotz der Kastration kirre, aber es ist schneller wieder weg. Ich geb ihm dann derweil Menschenmedikamente: Immodium-Kapseln und Buscopan-Zäpfchen und füttere etwas weniger. Dann ist es oft nach einer Woche wieder gut.

Die Grundernährung ist ein TroFu, das ein Heilpraktiker produziert, das vollkommen Zusatzstoff-frei ist: Thetis-Natur (http://www.thetis-hundefutter.de/) Abends gibt es selbstgekocht Reis mit Fleisch pur von Lunderland oder Boos mit Flohsamen, einem wunderbaren Quellmittel, das in vielen TroFus gleich drin ist. Wenn er normal drauf ist, kann er sogar Ochsenziemer oder Rinderohren knabbern. Er bekommt viele fleischfreie Kräcker, trockenes Brot. Büßen muss er, wenn ich es zu gut meine und das Fleisch abends nicht wiege. Mehr als 100g nehm ich selten, bei Trockenfleischgabe sogar noch weniger. Da denkt man immer an den Fleischfresser Hund, aber ich habe damit meinem Frodo früher wohl eher geschadet. Dass da kein Tierarzt drauf gekommen ist, hat mich am meisten geschockt. Da werden Royal Canin o.ä. als einzige Nahrung empfohlen, was es natürlich auch nur da zu beziehen gibt, und das war’s. 

MMMMMMHHHH, wat lecker!!

Mein schwarzer Riese hat derweil eine graue Schnauze und man merkt bei seinen nach wie vor heftigen ;-))) Tobeanfällen nach einer ½ Stunde, dass er nicht mehr ganz so elastisch geht ;-/ aber ansonsten ist er topfit.
 

____________________________________________________

Ihm folgt Schwester Aysha mit Kumpel Kodo:

Sie sieht immer mehr aus wie Mama Änne!



Weiter zur nächsten Seite

zurück zur Startseite

zurück nach oben